TCP-IP-KOPPLER.DE

 


Eigenschaften

    TCP/IP V.4

    Schicht 2 -     Ethernet-Switch

    anschlusskompatibel     zu TCP/easy


TCP/easy-Switch

 

Der TCP/IP-Node/Switch ist prinzipiell aus zwei Kompo- nenten aufgebaut. Einem integrierten TCP/IP-Stack und einem Multiport Ethernet Switchbaustein. Die empfa- ngenen oder zu sendenden Daten sowie die

verbindungsspezifischen Konfigurationsparameter werden über eine Standard-Speicherschnittstelle transferiert. Damit ist der TCP/IP-Node/Switch universell und kann an die meisten Mikroprozessoren, Mikrokontroller oder DSP angeschlossen werden.

Der Switchbaustein enthält neben den Funktionen zum Datenmanagment auch die physikalischen Komponenten ( bis zu 5 ) für die Anbindung an das Ethernet. Damit ist das wesentliche Element für den Aufbau einer strukturierten Verkabelung auf dem Modul vorhanden. Der Ethernetanschluss kann nach 10/100BaseTX ( Cat 5, Twisted Pair ) oder 100BaseFX ( Fiber- Optic) erfolgen. Besonders die Möglichkeit der optischen Datenübertragung ist für den industriellen Einsatz wegen der Resistenz gegenüber elektromagnetischen Einflüssen von Vorteil.

 

 

 

        zurück



 Copyright (c) 2003-2017 Ing.-Büro Austel, Alle Rechte vorbehalten.